Mobirise Site Builder

 

 

 

 

 

 


Get Involved! Creative Methods
Strengthening Bridges: Youth Exchange Between Turkey and Germany
Betreff
Wir freuen uns einen Kurzfilmworkshop in Kooperation mit der World Media Research Foundation und dem IBZ Essen gGmbH bekannt geben zu dürfen.
Der Workshop findet in der Zeit von 20.11.2017 bis 26.11.2017 in Dortmund mit insgesamt 20 Teilnehmern statt. Die Teilnehmer werden sowohl aus Deutschland als auch der Türkei ausgewählt.

Anmeldungen werden ab sofort angenommen!
Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus und schicken Sie das Anmeldeformular ab. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungsmail für den Eingang Ihrer Anmeldung.

Ziel des Projekts
Das Ziel des Projektes ist es, einen Einblick in die Produktion eines Kurzfilms zu geben. Es dürfen jeweils 10 Teilnehmer aus Deutschland und der Türkei zwischen 18 und 29 Jahren an diesem
7-tägigen Workshop teilnehmen. Die Teilnehmer haben während des Projektes die Möglichkeit, in einer interkulturellen Umgebung, erste Erfahrungen im Umgang mit Kurzfilmen zu machen und ihre Ideen und Visionen zu verwirklichen.
Die neuen Erfahrungen sowie die sozialen Kontakte, die sie während des Projektes knüpfen, können den Jugendlichen sicherlich auch in Hinblick auf ihre zukünftigen Projekte behilflich sein.

Inhalt des Projekts
Während des Projekts werden die Teilnehmer vor allem die Chance bekommen, über diverse Themen wie zum Beispiel Kameraführung, Licht, Ton, Regie sowie über das Drehbuch mit Hilfe von professionellen Dozenten und Filmemachern auszutauschen. Diese theoretischen Grundlagen können Sie im Laufe des Projekts selbst anwenden, indem Sie selbständig in 5er Gruppen einen Kurzfilm drehen. Alle Kurzfilme werden bei dem 29. Internationalen Filmfestival in Ankara, welches zwischen dem 19. - 29. April 2018 stattfinden wird, vorgeführt.

Teilnahmebedingungen

  • Motivation an einem solchen Projekt teilzunehmen (Interesse an Film, Kino und die Erfahrungen, die bisher in diesem Bereich gesammelt wurden)
  • Gute Kenntnisse in Englisch
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Equipment
  • Eine kurze Darstellung über den Inhalt des geplanten Kurzfilms.

Bewertung
Die Anmeldefrist endet am 12.11.2017. Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage des Interkulturellen Bildungszentrums. Die ausgewählten Teilnehmer aus Deutschland werden seitens des Interkulturelles Bildungszentrum am 14.11.2017 per E-Mail benachrichtigt.

 

Deutsch-Türkische Jugendbrücke
Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB) will den deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch intensivieren und mit konkreten Maßnahmen und der Bündelung bereits bestehender Programme die Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch verbessern. Sie hat das Ziel, in beiden Ländern ein besseres Verständnis füreinander zu schaffen und die Beziehungen weiter zu stärken.

 

Interkulturelles Bildungszentrum
Das Interkulturelle Bildungszentrum fördert seit seinem Bestehen mit Hilfe von Sprachkursen, kulturellen Veranstaltungen (Film, Literatur, Theater etc.), Exkursionen und Seminaren den kulturellen Austausch zwischen Deutschen und Migranten sowie die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei.

 

World Mass Media Research Foundation
Die Organisation World Mass Media Research Foundation setzt sich aus professionellen Journalisten und Regisseuren zusammen. Seit Ihrer Gründung veranstaltet sie das Internationale Filmfestival in Ankara. Des Weiteren organisiert sie sowohl in der Türkei als auch im Ausland türkische Filmfestivals in Kooperation mit verschiedenen Veranstaltern, bereitet Workshops und Kurse zu unterschiedlichen Themenbereichen vor.

 

Das Projekt ist Teil der Projektreihe „Strengthening Bridges: Youth Exchange between Turkey and Germany“ der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke. Die Projektreihe wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

 

  IBZ Dortmund GmbH (Interkulturelles Bildungszentrum)
Freistuhl 3 44137 Dortmund
info@ibz-dortmund.com - www.ibz-dortmund.com
Tel.: +49 231 28867778 - Fax: +49 231 28867779